• October 2015
  • webaufstieg
  • SEO

Die URL einer Webseite, versteht sich als Adresse dieser und ist somit in der Regel das Erste was ein potentieller Benutzer von einer Seite sieht beziehungsweise liest. Selbiges gilt auch für die Suchmaschinen – alles beginnt mit der URL. Die URL ist einer der wichtigsten Ranking-Faktoren, und so sollte natürlich besonderen Augenmerk auf semantische und korrekte URLs bei der Suchmaschinenoptimierung gelegt werden.

So geht’s: SEO freundliche URLs

Um zu verstehen was eine SEO freundliche URL ist und wie genau sie funktioniert, muss man die Kriterien dieser kennen.

Auf folgende Kriterien sollte bei der Suchmaschinenoptimierung von URLs geachtet werden:

Semantik und Relevanz

Der wohl wichtigste Aspekt einer suchmaschinenfreundlichen URL ist die Semantik, also die Bedeutung der URL. Die URL sollte in jedem Fall den Inhalt der Seite widerspiegeln, damit Suchmaschinen, als auch Benutzer klar erkennen können was von der aufzurufenden Webseite zu erwarten ist. In der Regel verwendet man hierzu die Überschrift – im Speziellen bei Magazinen oder Blogs – oder das Hauptkeyword der Seite.

Beispiel: http://www.domain.de/artikel-name

Hierarchie

Je nach Art der Webseite sollte auch Wert darauf gelegt werden, die Hierarchie dieser in den URLs widerzuspiegeln. Gerade bei beispielsweise Foren mit zahlreichen Unterforen ist dies zu empfehlen.

So sollten Kategorien und Unterkategorien einer Webseite als Unterverzeichnisse dargestellt werden.

Beispiel: http://www.domain.de/kategorie/unterkategorie/artikel-name

Der technische Part

Die Implementierung dieser Art von suchmaschinenfreundlichen URLs wird über die sogenannte .htaccess-Datei und dem zugehörigen Apache Modul „Mod Rewrite“ gesteuert. In dieser wird festgelegt wie und in welchen Format mit URLs umgeschrieben werden sollen. SEO URLs verstehen sich daher eigentlich nur als eine Art Maske der normalen URLs.

Mithilfe von Mod Rewrite kann so aus

http://www.domain.de/?id=1

folgendes gemacht werden

http://www.domain.de/artikel-name

Viele CMS, sowie beispielsweise WordPress unterstützen diese Art von URLs von Haus aus und können daher ohne technische Vorkenntnisse in Sachen Mod Rewrite aktiviert werden.

Abschließende Worte

Wer erfolgreich bei der Suchmaschinenoptimierung sein will für den sind SEO freundliche URLs unabdingbar. Die Umstellung von normalen auf semantische URLs machen sie für die Benutzer lesbarer, sowie zugänglicher und das wird von den Suchmaschinen mit besseren Platzierungen in den Rankings belohnt.

Sie benötigen Unterstützung für Ihre SEO?

Sie möchten bereits bei der Planung Ihrer Website wissen, was Sie zur Suchmaschinenoptimierung beachten sollten? Sie haben eine Website, die Sie für die Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern wollen?

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

Beitrag teilen

Vorherige Projekte

Dirtlej Dirtsuit - Ihr innovativer Overall

Dirtlej Dirtsuit Der Dirtlej Dirtsuit ist ein Einteiler, der sich vor allem für...

/site/assets/files/1207/webaufstieg-team-mai-2017.jpg

Team von WEBAUFSTIEG wächst weiter

Das Team von WEBAUFSTIEG wächst weiter ... in dem letzten Jahr hat sich sehr viel getan und dafür möchte sich die Geschäftsführung bei allen...

Webdesign in Aalen

Eine starke Präsenz im Internet ist für ein modernes Unternehmen nicht mehr nur ein Aushängeschild, sondern trägt maßgeblich zur Identität bei. Eine...

/site/assets/files/1187/regio-tv-webaufstieg.jpg

Regio TV zu Besuch bei WEBAUFSTIEG

Unser Beitrag im Regio TV gibt es hier zu sehen (ab Minute...