SEO: Gute Backlinks, schlechte Backlinks

  • November 2015
  • webaufstieg
  • SEO

 

Backlinks sind das A und O bei der Suchmaschinenoptimierung. Sie sind die entscheidende Kraft darüber ob eine Webseite auf Platz 1 oder Platz 30 in den Suchmaschinen steht. Doch entgegengesetzt der weiterverbreitenden Meinung, geht es bei Backlinks um Klasse statt Masse. Denn neben guten Backlinks, gibt es auch schlechte Links , die einen negativen Effekt auf die eigene SEO haben. Aber was unterscheidet einen guten Backlink von einem schlechten Backlink und wie kann ich im Fall des Falles schlechte Backlinks aus dem Link-Profil meiner Seite entfernen?

Gute Backlinks

Es gibt eine Vielzahl an Faktoren die einen guten Backlink ausmachen. Diese Faktoren sind in stetiger Veränderung. Alte Kriterien werden irrelevant für das Ranking und Neue kommen hinzu. Grundlegend kann man jedoch sagen, dass ein guter Backlink folgende Kriterien erfüllen sollte:

  • Die verlinkende Domain hat einen hohen Trust, sprich sie hat ein sauberes Backlink-Profil mit positiven Domain-Pop
  • Die verlinkende Seite ist relevant und themenverwandt mit verlinkten Webseite.

Wichtig ist, dass die Backlinks natürlich wirken. Ein Link aus dem Content ist somit meist besser als ein Link aus der Blogroll.

Schlechte Backlinks

Schlechtes Backlinks zeichnen sich vor allem davon aus, dass sie in den meisten Fällen durch künstliche Methoden gesetzt wurden. Die Algorithmen der Suchmaschinen können solche Links in den meisten Fällen erkennen und strafen so die verlinkte Webseite ab.

Billige Links aus Kommentaren, eine schlechte Verteilung der Ankertexte und das Platzieren von Links auf nicht relevanten Seiten, das können alles Faktoren sein die einen künstlich gesetzten und schlechten Backlink als solchen entpuppen.

Schlechte Backlinks von einer Seite entfernen

Wenn es doch einmal passieren sollte, dass falsche Backlinks gesetzt wurden, sei es durch eine schlechte SEO-Agentur oder durch eigenes Verschulden, sollte zunächst versucht werden diese durch kontaktieren der Webmastern der verlinkenden Seiten manuell zu entfernen. Falls alle Stricke reißen, kann auf Google’s Disavow Tool zurückgegreifen werden. Dort können schlechte Backlinks deklariert werden, um diese aus dem eigenen Link-Profil zu entfernen. Doch Vorsicht, das Erholen einer Seite von negativen SEO kann oft Monate dauern.

Sie benötigen Unterstützung für Ihre SEO?

Sie möchten bereits bei der Planung Ihrer Website wissen, was Sie zur Suchmaschinenoptimierung beachten sollten? Sie haben eine Website, die Sie für die Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern wollen?

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

Beitrag teilen

Vorherige Projekte

Dirtlej Dirtsuit - Ihr innovativer Overall

Dirtlej Dirtsuit Der Dirtlej Dirtsuit ist ein Einteiler, der sich vor allem für...

/site/assets/files/1207/webaufstieg-team-mai-2017.jpg

Team von WEBAUFSTIEG wächst weiter

Das Team von WEBAUFSTIEG wächst weiter ... in dem letzten Jahr hat sich sehr viel getan und dafür möchte sich die Geschäftsführung bei allen...

Webdesign in Aalen

Eine starke Präsenz im Internet ist für ein modernes Unternehmen nicht mehr nur ein Aushängeschild, sondern trägt maßgeblich zur Identität bei. Eine...

/site/assets/files/1187/regio-tv-webaufstieg.jpg

Regio TV zu Besuch bei WEBAUFSTIEG

Unser Beitrag im Regio TV gibt es hier zu sehen (ab Minute...