Primus Optik GmbH - Individueller Onlineshop für Optiker

  • /site/assets/files/1077/primus-optik-vorschau.jpg
  • /site/assets/files/1077/primus-optik-startseite.jpg
  • /site/assets/files/1077/primus-optik-kollektionen.jpg
  • /site/assets/files/1077/primus-optik-freeform-green.jpg
  • /site/assets/files/1077/primus-optik-aktuelles.jpg

Beschreibung

Der Internetauftritt der Primus Optik GmbH basiert auf einer modisch minimal gehaltenen Startseite mit dem WordPress CMS. Hier können sich Optiker anmelden und werden dann zu einem Shopsystem weitergeleitet, im welchem sie bequem und schnell alle Einkäufe tätigen können. Aber auch Privatpersonen können sich außerhalb des Webshops über die aktuellen Kollektionen informieren und nach Fachgeschäften suchen, um ihren Primus-Optik-Partner vor Ort zu finden.

Verwaltet wird die Webseite mit einem CMS-System, welches den Administratoren vertraut ist. Der Aspekt der Vernetzung ist von äußerster Wichtigkeit für diesen Internetauftritt. Denn an die Tätigkeit der Primus Optik Gmbh sind etwa 1.000 Firmen im gesamten Bundesgebiet angeschlossen. Bei dem Internetauftritt von Primus Optik geht es vor allem darum, dass mit einem leichten und weit verbreiteten CMS eine praktikable Vernetzung mit jedem Teilnehmer geschaffen wird.

Vernetzung schafft Synergien

Durch die Vernetzung mit der Primus Optik GmbH erreichen die selbständigen Optiker in der Bundesrepublik Deutschland in erster Linie einen Kostenvorteil beim Einkauf. Primus agiert als große Einkaufsgruppe, die mit großen Volumen Preisvorteile bei den Lieferanten aushandeln und diese an die Partner im Netzwerk weitergeben kann. Selbständige Optiker setzen vor allem auf Qualität – von der Auswahl der Produkte über die fachliche Beratung in ihren Geschäften bis hin zum Internetauftritt. Auf das Warenangebot bezogen heißt das, den Kunden die höchstmögliche Produktqualität zur Verfügung stellen zu können. Diese wird in der Regel durch große Marken gesichert. Hier ergeben sic h durch die Vernetzung besonders hohe Kostenvorteile, denn Markenprodukte sind teurer als die Mehrzahl der optischen Produkte, bei denen nicht so hochwertige Materialien eingesetzt werden. 10 oder 20 Prozent bessere Einkaufskonditionen können bei Markenprodukten im Einzelfall einen Vorteil von 100 Euro und mehr für den Endkunden bringen. Mit der Vernetzung im Einkaufsverbund ermöglichen die Optiker ihren Kunden, die beste Markenqualität zu erschwinglichen Preisen erwerben zu können.

Vernetzung förder das Marketing via Internetauftritt

Auf der Website von Primos Optik sind ebenso alle Produktinformationen und Markendarstellungen zu den angebotenen Warenbereichen zu erhalten. Diese können als fertige Offline-Produkte (z.B. als Broschüren, Flyer oder Plakate) oder in digitaler Form für den eigenen Internetauftritt eingesetzt werden. Auch hier bietet WordPress deutliche Vorteile, da es von fast jedem Website-Betreiber gehandhabt werden kann. Das übliche Verfahren ist, den Internetauftritt von einer professionellen Web-Agentur einrichten zu lassen, in der Folge dann aber die Pflege des Systems selbst zu übernehmen. Denn nur ein stets aktueller Internetauftritt sorgt auch für das nötige Kundeninteresse. Das Marketing via Vernetzung erleichtert jedem Teilnehmer im Verbund den Einsatz wirksamer Werbung im eigenen Internetauftritt.

Details

Website

Plattform

Hauptseite: Wordpress
Shop: Eigenentwicklung

Beitrag teilen

Vorherige Projekte

Nubert electronic GmbH – Individueller Onlineshop

Ein Partner von uns ist die Nubert electronic GmbH, die für Ihre Qualität im HiFi Bereich...

Müsliglück GmbH - Magento-Onlineshop zum Löffeln

Müsliglück – Das Glück zum Löffeln Ein guter Tag beginnt ganz klar mit dem...

Stiftung Haus Lindenhof - Ein hochkomplexes Intranet-System

Mit der Stiftung Haus Lindenhof dürfen wir einen wichtigen Arbeitgeber im Raum Schwäbisch...