SEO / Suchmaschinenoptimierung in Schwäbisch Gmünd

Wir bringen Sie auf Seite 1 bei Google!

SEO / Suchmaschinenoptimierung Schwäbisch Gmünd

Für Unternehmer hängt der Erfolg seines Geschäfts nicht zuletzt von der Werbung ab. Unter den vielen Möglichkeiten gewinnt Internetwerbung zunehmend an Bedeutung. Viele Kunden informieren sich zunächst im Internet und treffen dann ihre Kaufentscheidung. Wer nicht unter den ersten zehn, besser noch unter den ersten drei Suchergebnissen ist, hat kaum eine Chance, gefunden zu werden. SEO in Schwäbisch Gmünd ermöglichte es dem Unternehmer mit einfachen Maßnahmen ganz nach oben zu kommen. Wichtig ist nur, dass er SEO in Schwäbisch Gmünd konsequent und zielgerichtet durchführt.

Was genau ist Suchmaschinenoptimierung?

SEO ist die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization. SEO in Schwäbisch Gmünd heißt konkret, dass der Webmaster in Schwäbisch Gmünd verschiedene Techniken anwendet, um die Seite in den Suchergebnislisten (SERPs) der Suchmaschinen ganz weit nach oben zu bringen. Der Webmaster unterscheidet dabei zwei Arten von SEO in Schwäbisch Gmünd. Einmal die Onpage Optimierung. Darunter sind alle Maßnahmen versammelt, die der Webmaster innerhalb der Seite tätigt. Bei der Offpage Optimierung geht es darum, die Seite über andere Seiten bekannt zu machen. Wichtigstes Instrument dabei sind Backlinks. Aber auch Soziale Medien haben einen Einfluss.

Was bringt Suchmaschinenoptimierung?

Der wichtigste Nutzen von SEO in Schwäbisch Gmünd ist natürlich eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen. Das bedeutet für den Unternehmer einen Zuwachs an Gewinn und auch an Reputation. Viele Kunden sehen Seiten, die weit vorne bei Google zu finden sind als hochwertiger an. SEO in Schwäbisch Gmünd ist nachhaltig. Wenn die Maßnahmen einmal greifen, verliert der Unternehmer nicht sofort wichtige Plätze, wenn er die Maßnahmen einmal nicht durchführt. Allerdings gilt das nur für eine beschränkte Zeit, denn wenn er längere Zeit nachlässig ist, dann kann es sein, dass sich die Konkurrenz bessere Plätze erkämpft. SEO in Schwäbisch Gmünd ist kostengünstig. Während Sie bei Anzeigen für jede Werbung oder für jeden Klick bezahlen müssen, kommen bei der Suchmaschinenoptimierung die Kunden von selbst.

Wie macht man Suchmaschinenoptimierung ?

SEO in Schwäbisch Gmünd beginnt bei der Erstellung der Seite. Der Unternehmer bespricht sich zunächst mit einem Mitarbeiter der Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd. Sie legen bestimmte Keywords fest. Bei diesen Schlüsselbegriffen handelt es sich um Wörter oder längere Ausdrücke, die der Kunde voraussichtlich in Google eingeben wird, wenn er nach der Dienstleistung sucht. Ein einfaches Beispiel: Der Unternehmer betreibt eine Firma für Garten und Landschaftsbau in München. Ein Keyword könnte lauten "Gala-Bau München". Selbstverständlich sind unzählige Kombinationen denkbar, die ein unterschiedliches Suchvolumen haben. Wie groß dieses ist kann der Webmaster durch den Keywordfinder von Google herausfinden. Dieses Tool ist zwar für Kunden von Google Adwords gedacht, doch auch für SEO in Schwäbisch Gmünd ist es sehr nützlich. Der Interessent kann nicht nur eigene Keywords testen, sondern das Tool schlägt ihm auch weitere Möglichkeiten vor. Die gefundenen Keywords sollten jetzt auf der Internetseite erscheinen. Über die Größe der Keyworddichte gehen die Meinungen auseinander. Viele SEOs empfehlen ungefähr ein Prozent. Diese sollten möglichst gleichmäßig über die Seite verteilt sein. Darüber hinaus gibt es noch eine Seitenbeschreibung, welche Google für die Ergebnislisten nutzt. Das Keyword steht hier am besten an erster Stelle.

Wenn die Seite online ist, beginnt der Seitenbesitzer mit Offpage Optimierung. Google listet eine Seite weit vorne, wenn viele Links auf diese Seite zeigen. Diese Tatsache ist schon lange bekannt und viele SEOs betreiben SEO in Schwäbisch Gmünd, indem Sie einfach Links auf andere Seiten zur eigenen Homepage setzen. Das ist zum Beispiel bei Artikelverzeichnissen, Webkatalogen und Social Bookmarkdiensten möglich. Das wird zwar auch heute noch oft gemacht, doch einen großen Stellenwert hat das nicht mehr. Google kennt die Seiten und wer nur Linkbuilding damit betreibt schadet seiner Seite sogar.

Besser ist es, die Links kommen von selbst. Um einen Seitenbetreiber dazu zubringen von seiner Seite auf eine andere Webpräsenz zu verlinken ist hochwertiger und wichtiger Content nötig. Besonders gut kommen komprimierte Information in Form von Graphiken und Listen an. Viele Seitenbetreiber kaufen sich Links von anderen Seiten. Es gibt sogar kommerzielle Anbieter auf deren Marktplatz sich der Interessent Links kaufen kann. Das sollte möglichst überhaupt nicht oder höchstens sehr sparsam verwendet werden. Wer so vorgeht, dem kann es passieren, dass Google die Seite abstraft und sich der Unternehmer auf den hinteren Plätzen wiederfindet. Durch gekaufte Links erfolgt der Linkaufbau sehr schnell. Google registriert das und schon verschwindet die Seite aus dem Index. Eine Agentur, die SEO in Schwäbisch Gmünd anbietet, kümmert sich normalerweise auch um soziale Netzwerke. Die Aktivitäten auf Facebook und Twitter wirken sich auch auf das Ranking in den Suchmaschinen. Außerdem kommen dadurch natürlich Besucher auf die Seite. Ganz besonders wichtig ist natürlich Google Plus. Dieses Netzwerk hat zwar keine so große Bedeutung wie Facebook, wer dort aber viele positive Bewertungen erreicht, kann sich auch über eine gutes Google Ranking freuen. Oft taucht ein Unternehmer, der regional aktiv ist, ganz vorne bei den Google My Business Einträgen auf.

Was ist bei der Suchmaschinenoptimierung zu beachten

Der Webmaster ist gut beraten eine Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd zu beauftragen, denn es gibt einige Stolpersteine, die den Erfolg gefährden können. Sehr häufig kommt Keywordspam vor, wenn der Webmaster meint, viele Keywords auf einer Seite würde das Ranking erhöhen. Bei einer zu großen Keyworddichte straft Google die Seite sehr häufig ab. Wer eine große Liste von Keywords hat schreibt besser für jeden Ausdruck eine eigene Seite. Diese müssen sich aber vom Text her unterscheiden. Dies führt direkt zum nächsten Punkt. Auf gar keinen Fall sollten gleiche Texte auf der Seite vorkommen. Selbst wenn der Inhalt identisch ist, müssen die Seiten einen anderen Text haben. Fehler kommen oft auch bei der Auswahl der Keywords vor. Das Keyword "Gärtnerei" mag zwar sinnvoll sein, doch die Mitbewerber sind unüberschaubar. Einen vorderen Platz erreicht der Kunde kaum. Noch dazu ist es nicht sehr sinnvoll, weil er in direkter Konkurrenz zu einer Gärtnereien in Berlin steht. Eine gute Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd grenzt die Anzahl der Suchergebnisse ein. "Gärtnerei München" hat schon weniger Suchanfragen. Wer die Ergebnisse noch weiter eingrenzen möchte kann zum Beispiel statt "Gärtnerei München" "rote Rosen München" schreiben. Wenn SEO in Schwäbisch Gmünd nicht nur eine versierte Agentur, sondern von einem Laien durchgeführt wird, geschieht der Linkaufbau oft zu schnell. Google nimmt dann meist richtig an, dass die Links entweder mit Hilfe von Artikelverzeichnissen selbst gesetzt oder gekauft wurden. In diesem Fall taucht die Seite nicht mehr unter den ersten Suchergebnissen auf. Deshalb ist es wichtig, den Linkaufbau auf natürliche Weise zu forcieren. Viele Webmaster reichern den Text mit Bildern an. Das ist sehr leserfreundlich, doch leider liest Google nur Texte. Damit auch das Bild gelistet wird, muss ein alternativer Text eingegeben werden. Eine Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd achtet auf diesen Punkt.

Wie lange dauert Suchmaschinenoptimierung

Ein genaues Zeitfenster lässt sich nicht angeben, da das von der Anzahl der Konkurrenz und deren SEO Aktivität abhängig. Die ersten positiven Ergebnisse zeigen sich meist schon nach ein paar Wochen. Je länger die Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd die Maßnahmen fortsetzt umso besser. Wer schon weit oben ist, macht häufig den Fehler mit der Suchmaschinenoptimierung aufzuhören. Eine kurze Pause wirkt sich nicht sofort aus, doch wer längere Zeit aussetzt, fällt sofort in den Ergebnislisten zurück. Also muss der Webmaster seine Aktivitäten auch fortsetzen, wenn das Ranking schon sehr gut ist.

Wie viel kostet Suchmaschinenoptimierung?

Wie teuer die Maßnahmen durch die Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd letztendlich sind, lässt sich im Vorfeld kaum sagen. Es hängt zum Beispiel davon ab, ob die Seite schon gut gelistet ist oder ob es sich um einen neuen Auftritt handelt. Vor allem in der Anfangsphase muss mehr Geld investiert werden. Später sind dann die Kosten geringer. Die meisten Agenturen für SEO in Schwäbisch Gmünd rechnen nach erbrachter Leistung ab. Jede Tätigkeit wird durch den Mitarbeiter protokolliert. Am Ende des Monats erhält der Kunde ein Reporting über die Maßnahmen und der derzeitigen Platzierung bei Google. Andere Modelle, wie das Bezahlen nach Erfolg, spielen kaum eine Rolle.

Fazit

SEO in Schwäbisch Gmünd gehört vor allem in der Anfangsphase in die Hand eines Fachmanns. Die vielen Punkte kann ein Unternehmer kaum alle im Überblick behalten. Es ist sinnvoller, wenn sich dieser auf seine Kernkompetenz konzentriert und die Arbeit einer Agentur für SEO in Schwäbisch Gmünd überlässt. Viele Agenturen bieten Schulungen an und wer Zeit und Interesse hat, kann dann später die SEO Maßnahmen selbst durchführen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Verbesserte Relevanz
Mehr Besucher
Mehr Kunden
Mehr Umsatz

 

Diese Kunden aus Schwäbisch Gmünd schenken uns ihr Vertrauen

Was Kunden aus Schwäbisch Gmünd über uns sagen

Ihr Ansprechpartner in Schwäbisch Gmünd

Geschäftsführer WEBAUFSTIEG
Geschäftsführer WEBAUFSTIEG
Alexander Flach
Geschäftsführer
 
  Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr